Bayrische Masken

kartlerei bayrische masken bambi in den bergen - Bayrische Mund-Nasen-Masken

GUAD ZUM WISSN

Was man über Schutzmasken wissen sollte!

Zunächst eine Info vorab: Dieser Blogeintrag stellt keine rechtliche Beratung dar.

Wir alle müssen sie jetzt tragen – und wahrscheinlich wird dies noch einige Zeit andauern. Bestimmt hat mittlerweile jeder eine Maske zum Einkaufen etc.. Meistens in einem sterilem weiß. Wenn schon Maske tragen, dann fühlt es sich doch etwas angenehmer an mit einem schönem Motiv.

Bei uns findest Du Masken mit bayrischen Motiven. Zu Beginn der Corona-Krise waren sie heiß begehrt: Mund- und Nasenmasken. Und innerhalb kürzester Zeit Mangelware. Auch wir hatten Lieferschwierigkeiten, da die Produktion nicht nachkam. Nun hat es sich etwas beruhigt und wir können in der gewohnten Lieferzeit Masken liefern. Wir haben Masken mit bayrischen Motiven,  Masken für Deine Hochzeit mit unseren Bestseller-Motiven der Hochzeitspapeterie im Sortiment. Du kannst Die Masken ganz individuell gestalten lassen. Du möchtest lieber ein eigenes Motiv? Bei uns kannst Du bei Deiner Maskenbestellung ein eigenes Foto hochladen.

Wir haben hier etwas zusammengetragen, was wir über Mundschutz-Masken wissen sollten:

kartlerei bayrische masken filzhirsch in den bergen web - Bayrische Mund-Nasen-Masken
kartlerei bayrische masken bayern in den bergen web - Bayrische Mund-Nasen-Masken

WARUM MASKN?

Welchen Nutzen haben die Mundmasken bzw. Stoffmasken?

Unsere bayrischen Masken können dazu beitragen, das Risiko der Übertragung von Krankheitserregern über die Tröpfcheninfektion zu vermeiden.

Beim ungeschützten Reden und nicht genug Abstand können Speicheltropfen direkt von Mensch zu Mensch übertragen werden. Beim Husten und Niesen werden tausende Tröpfchen meterweit verteilt. Die Masken können dies unterbinden und den Tröpfchenausstoß reduzieren.

Da die Schleimhäute von Augen, Mund und Nase potenzielle Eintrittspforten für Krankheitserreger sind, verhindert eine Maske auch, dass durch das Berühren von Mund und Nase Krankheitserreger an unsere Schleimhäute gelangen. Trägst Du eine Maske, fasst Du Dir automatisch nicht mehr so oft ins Gesicht.

WO ISN DES?

Aus welchem Material bestehen unsere bayrischen Masken?

Die Mund-Nasen-Maske besteht aus zwei unterschiedlichen Stofflagen: Außen ist das Material 100 % gewirktes Polyester-Airtex mit einer Grammatur von 205 g/m². Die Innenlage besteht aus einer Filterschicht, einem nicht gewobenen Filterlayer aus F-65, der sich aus 70 % Viskose und 30 % Polyester zusammensetzt.

Dieser verfügt über eine Stärke von 65 g/m². Die Mundbedeckungen aus unserem Onlineshop messen 170 x 210 mm.

WIA GEHTS?

Was muss ich beim Tragen einer Maske beachten?

Vor dem Anziehen Deiner Maske solltest Du Deine Hände gründlich mit Seife waschen. Dann ziehst Du Deine bayrische Maske über, indem Du die Gummischlaufen über Ohren stülpst. Achte darauf, dass Du die Innenseite der Maske nicht berührst. Deine Maske sitzt opitmal, wenn Dein Mund und Deine Nase vollständig bedeckt sind und die Maske relativ eng anliegt. Der antibakterielle Nasenbügel sorgt für einen perfekten Sitz an der Nase.

Während Du die Maske trägst, solltest Du sie nicht berühren oder zurechtzupfen. Setzt Du die Maske ab, greife an den Schlaufen und versuche die Maske selbst beim Absetzen nich zu berühren. Anschließend wasche Deine Hände wieder gründlich mit Seife.

Unsere Masken für Deine Hochzeit

GEHT WOSCHN A?

Waschanleitung

Unsere bayrischen Masken sind bei 60° C maschinenwaschbar.  Zudem sind unsere Masken bei 70° C auch für den Trockner geeignet. Daher sind unsere Masken wiederverwendbar und besonders umweltfreundlich.

kartlerei bayrische masken heimatliebe in den bergen - Bayrische Mund-Nasen-Masken

GUT ZU WISSN!

Sind die Stoffmasken ein medizinisches Produkt?

Bei unseren Masken handelt es sich nicht um ein medizinisches Produkt: Sie erfüllen nicht die erforderlichen Normen für medizinische Atemmasken und sind somit auch nicht CE-zertifiziert.

Unsere Mund- und Nasenmasken mindern das Risiko der Übertragung von Krankheitserregern auf Mitmenschen, sie leisten jedoch keinen effektiven Infektionsschutz im medizinischen Sinne und sind deshalb nur für den Alltagsgebrauch geeignet.